Amigo Spielefest mit Neuheiten und Meisterschaften

Am 15. und 16. September lädt Amigo zum verlagseigenen Spielewochenende in den Mannheimer Luisenpark ein: zum Amigo Spielefest. Neben den Turnieren, bei denen es um sechs Deutsche Meisterschaftstitel geht, gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Aus Litauen reist Egils Grasmanis, einer der Autoren von Icecool, an, um seine Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen und seine Tricks zu verraten.

Amigo Spielefest2018Nicht nur die Spieler, die für die insgesamt sechs Deutschen Meisterschaften anreisen, kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten, sondern auch Spielfreunde und Familien. Auf dem Gelände stehen Promotoren bereit, um an verschiedenen Spielstationen Regeln zu erklären und an der Ausleihe durch die ersten Partien zu führen.

Ein Highlight wartet am Icecool-Stand, der von Egils Grasmanis betreut wird. Er präsentiert sein neuestes Werk Icecool 2 und steht seinen Fans bei einer Autogrammstunde zur Verfügung. Bei seinem Workshop können Icecool-Spieler außerdem lernen, wie sie die Pinguine am geschicktesten durch die Türen schlittern oder über Wände hüpfen lassen.

 

Premierentag für die Herbstneuheiten

Das Spielefest ist die erste Veranstaltung, bei der die Herbstneuheiten angespielt werden können. Wer sich bei dann hoffentlich noch sommerlichen Temperaturen lieber außerhalb der klimatisierten Halle aufhalten will, findet im Outdoor-Bereich Großspielvarianten von Speed Cups, Deja-Vu und vom Wurfspiel Mölkky. Für die jüngeren Spielkinder bieten eine Hüpfburg sowie ein Glücksrad Abwechslung.

Das Amigo Spielefest erstreckt sich über mehr als 1.000 Quadratmeter nahe dem Haupteingang des Luisenparks. Rund 1,2 Millionen Gäste besuchen jährlich den Luisenpark Mannheim, der bei Bürgerbefragungen regelmäßig den ersten Platz der Freizeitziele der Rhein-Neckar-Region belegt.

Weitere Informationen zum Amigo Spielefest und die Möglichkeit zur Anmeldung für den kostenfreien Eintritt gibt es hier.

 

Quelle und Grafik: Amigo

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Auspöppeln - lästige Pflicht oder spaßig?
  • 4 Votes
    Auf jeden Fall spaßig - eine Extra-Runde Vorfreude aufs Spiel
    80%
  • 1 Vote
    Eher lästige Pflicht - aber muss halt sein
    20%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
1027
3962
55573
103392
750461
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzhinweise Ok