Spielemesse 2013 – Der Countdown läuft

In knapp drei Monaten ist es wieder soweit. Dann kommen rund 150.000 Spielefans in den Ruhrpott. Vom 24. bis 27. Oktober finden in Essen die Internationalen Spieltage Spiel ’13 statt. Aufgrund des Umbaus des Messegeländes findet die Spielemesse 2013 erstmals in anderen Hallen statt – und vergrößert sich auf gut 48.000 Quadratmeter.

Brettspiele und Gesellschaftsspiele sind mitnichten ein alter Hut. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die Internationalen Spieltage Jahr für Jahr Rekorde brechen (und meist nur die eigenen)? Vier Tage lang finden sich Spielefans in Essen zusammen – und das generationenübergreifend. Tausende Spiele, darunter mehrere hundert Neuheiten, die zumeist kurz vor Weihnachten auf den Markt kommen, können von den Besuchern ausführlich getestet und bei Gefallen auch gekauft werden.

 

Bei der Spielemesse 2013 sind viele neue Verlage vertreten

Aufgrund des Umbaus des Essener Messegeländes, der im September dieses Jahres beginnt, finden die Internationalen Spieltage erstmals nicht, wie gewohnt, in den Hallen 4 bis 12 statt, sondern erstmals in den deutlich größeren Hallen 1 bis 3. Dadurch vergrößert sich die Ausstellungsfläche der Spielemesse 2013 auf rund 48.000 Quadratmeter. Auch die vermietete Nettofläche hat sich einmal mehr vergrößert. Denn zahlreiche Aussteller haben den Umzug zum Anlass genommen, größere Stände für die Messe anzumelden – das berichtet der ausrichtende Friedhelm Merz Verlag in einer ersten Pressemitteilung.

Zudem sind bei der Spielemesse 2013 zahlreiche neue Verlage mit dabei. Darunter zum Beispiel Ludocom aus Frankreich, Yemaia aus Italien oder der britische Fantasyverlag Games Workshop. Wie gehabt bleibt die „Galeria“ mit dem Kinderparadies, das kleinen Besuchern Animationen und viele Bewegungsspiele bietet.

Der Umzug führt natürlich zu einer neuen Hallenverteilung: Klassische Brettspiele und Kartenspiele gibt es in den Hallen 1 und 3 sowie in Teilen der Halle 2. In letztgenannter finde sich außerdem Fantasy- und Rollenspiele. Auch die parallel stattfindende Comicmesse „Comic Action“ ist in Halle 2 beheimatet.

www.merz-verlag.com

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Auspöppeln - lästige Pflicht oder spaßig?
  • 4 Votes
    Auf jeden Fall spaßig - eine Extra-Runde Vorfreude aufs Spiel
    80%
  • 1 Vote
    Eher lästige Pflicht - aber muss halt sein
    20%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
972
3962
55518
103392
750406
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzhinweise Ok