Geschenktipps: Brettspiele zum Weihnachtsfest

Sie stehen auf dem Wunschzettel fast immer ganz weit oben: Brettspiele. Ihre Beliebtheit ist seit Jahren ungebrochen – eher wächst sie rasant. Wir haben uns im Herbst auf der Messe Spiel ’21 in Essen die Neuheiten angeschaut und stellen hier paar spannende Kinder- und Familienspiele vor, die sich auch gut als Weihnachtsgeschenk eignen.

 

Darüber freuen sich Kinder zum Fest

Puzzle Memo OzeanPuzzle Memo Ozean: Schon die erste Variante vom Puzzle Memo war ein voller Erfolg. Jetzt geht’s unter die Wasseroberfläche. Das liebevoll illustrierte Spiel hat ein bisschen was von Memory, mit einer Prise Laufspiel und auch ein wenig Glück muss dabei sein. Es gilt, ein Puzzle-Tableau von unten nach oben zu befüllen – und zwar nach bestimmten Regeln. Und ganz nebenbei lernen Kinder die Tiere in den unendlichen Weiten des Ozeans kennen.

Drei Hasen in der Abendsonne, für 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren, Autor: Günter Burkhardt, 22,90 Euro

 

Max Mäuseschreck FreistellerMax Mäuseschreck: Was für ein Fest für die vier frechen Mäuse! Fröhlich klettern sie die Leitern auf das riesengroße Stück Käse hinauf und rutschen durch die Löcher wieder herunter. Wo landet welche Maus und wer schnappt sich bei diesem Wettlauf wie viele Käse-Ecken? Aber Achtung, auch Kater Max schleicht jetzt um die Ecken! Wer nicht aufpasst und sich erschrecken lässt, ist seine Beute schnell wieder los. Und wehe, Max erwischt ein Mäuschen und hält es fest. Dann muss es solange mit Käsesammeln aussetzen, bis es die anderen Spieler wieder befreien. Wer es als Erster schafft, fünf Käse-Ecken zu sammeln, gewinnt diese lustige Käse-Jagd.

Ravensburger, für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahren, Autor: Seven Towns Ltd., 28,99 Euro

 

Magic MarketjpgMagic Market: Endlich ist der Zaubermarkt da! Die Spieler holen ihre magischen Gegenstände vom Dachboden, damit sie sie auf dem Märchenmarkt verkaufen können. Dabei gilt es, genau auf die Kunden zu achten: Wonach suchen sie? Die Spieler sollten niemanden mit leeren Händen gehen lassen. Vor allem nicht diejenigen, die bereit sind, viel Dragos auszugeben! Wichtig: Die Uhr im Auge behalten. Wenn die Uhr fünf schlägt und der Markt schließt, gewinnt der Spieler mit den meisten Dragos das Spiel.

Loki, für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren, Autor: Les Fées Hilares, 31,99 Euro

 

Panda FunPanda Fun: Der süße Pandabär hat viele bunten Blumen und Blätter in seinem gesammelt, aber leider juckt ihn gerade seine Nase ganz fürchterlich! Hatschi - Da ist es schon passiert! Die Blumen und Blätter fliegen durch die Luft und landen auf dem Boden. Die Spieler müssen dem Pandabären helfen und alles wiedereinsammeln, bevor die Zeit abläuft. „Panda Fun“ ist ein Reaktions- und Aktionsspiel, das sowohl solitär als auch im Team gespielt werden kann.

Megableu (Hutter-Trade), für 1 bis 4 Spieler ab 3 Jahren, 24,99 Euro

 

An diesen Weihnachtsgeschenken hat die ganze Familie Spaß

TulpenfieberTulpenfieber: Blumen zum Fest? Ganz sicher, wenn es denn Tulpen sind. Auf den Feldern wachsen sie in den schönsten Farben – rot, gelb, blau, weiß. Mit den passenden Würfelergebnissen gewinnen die Spieler weitere wertvolle Tulpen. Durch sie erhält man zusätzliche Würfel, Zusatzwürfe, Bonusplättchen und letztendlich mit einem Quäntchen Glück auch den Sieg. Denn nur wer Tulpen auf den wertvollsten Feldern besitzt, gewinnt am Ende. Tulpenfieber eignet sich mit seiner eingängigen Würfelmechanik für Familien und Spielekenner gleichermaßen. Auch eine Solo-Variante ist enthalten.

Amigo, für 1 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Uwe Rosenberg, 19,99 Euro

 

Mille Fiori (c)Schmidt Spiele (1)Mille Fiori:  Anker lichten, Segel setzen und auf in das sagenumwobene Land der Glaskunst – die Lagune. Gemeinsam entdecken die Spieler dort die Kultur der Nobili und Populi in ihrer vollsten Pracht und versuchen durch strategisch-taktisches Geschick eine erfolgreiche Glas-Dynastie aufzubauen. Dafür sichern sich die Spieler verschiedene Rohstoffe, handeln mit hergestellten Glaswaren und bereiten diese für den Transport nach Europa vor. Dabei erwarten die Spieler einige Herausforderungen und Abenteuer. Wer am Ende die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt „Mille Fiori“.

Schmidt Spiele, für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren, Autor: Reiner Knizia, 38,99 Euro

 

BeezBeez: Beez ist eine wunderschöne Herausforderung in der Welt der Bienen. Auf der Suche nach Nektar fliegen Bienen ihren Kurs scheinbar ohne System. Die Spieler verwenden ein Art Navigationssystem (Karten), das mehrere Entscheidungen in eine integriert und jede Entscheidung einfach, aber komplex macht. Die Spieler bestimmen den Flug in Richtung und Weite von Blüte zu Blüte, um die wertvollen Nektarsteinchen einzusammeln. Die Aufgabenkarten bestimmen, welche Kombinationen die meisten Punkte bringen. Mit seinen ungewöhnlichen Komponenten ist dieses Spiel ideal für Vielspieler.

Plan B Games/Next Move, für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, 39,99 Euro

 

zoch strandStrand unter: Wer an Weihnachten lieber von der Südsee träumt, der begibt sich in diesem Familienspiel auf einen Strandspaziergang ans Meer. Bei „Strand unter“ bestimmen Ebbe und Flut die Spielmechanismen, während Muscheln gesammelt und Sandburgen gebaut werden. Wer kreativ ist und klug baut, hat Glück, denn anderenfalls geht man baden. Bei aufkommender Flut wird der Strand und somit auch das ein oder andere Bauwerk wieder vom Meer überspült. Jetzt stellt sich heraus, wer clever gebaut hat oder sogar selbst das Spiel beenden kann, bevor das Meer seine Sandburgen mitreißt. Wer am Ende die waghalsigsten Burgen besitzt, gewinnt das Spiel.

Zoch-Verlag, für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Christian Raczek, 29,99 Euro

 

k3 box mockup copyK3: Das Besteigen des Berges K3 erfordert viel Voraussicht. Plane in Gruppen oder gegeneinander deinen Aufstieg und bringe alle deine Spielfiguren auf den Berg. Lass dich nicht von deinen Gegnern oder dem Gelände überraschen und sei einfallsreich, um an die Spitze zu gelangen! K3 ist ein Spiel, das Strategie, Taktik und Vorausplanung kombiniert. Mit seinen zwei Spielmodi, (gegeneinander und kooperativ) wird es dein neuer Favorit zu Hause, aber auch während einem Abendessen im Lieblingsrestaurant. Platziere deine Spielfiguren geschickt, überlege dir sorgfältig, wie du aufsteigen kannst, klettere Schritt für Schritt hinauf und bleibe der Letzte oder die Letzte im Rennen ... und dann gleich nochmals!

Helvetiq, für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Philippe Proux, 27,99 Euro

 

HighScoreHigh Score: In diesem kompakten Spiel entscheiden die Würfel, wer siegreich hervorgeht. Dafür wird nacheinander um das beste Ergebnis gewürfelt. Jede der sieben Runden stellt die Spieler vor neue Herausforderungen: Eine Challengekarte gibt vor, welche Regeln gelten und was gewertet wird. Wie oft darf neu gewürfelt werden? Zählen nur die geraden Zahlen? Welche Bedeutung hat der Wirbel diesmal? Eine Person legt vor, die anderen versuchen das Ergebnis zu toppen. Aber wer zu viel riskiert, könnte leer ausgehen. Mit seinen einfachen Regeln und abwechslungsreichen Herausforderungen sorgt High Score für viel Spaß und Spannung am Spieltisch.

Kosmos, für 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Reiner Knizia, 14,99 Euro

 

Snowhere INT offen 3D PRINT wSnowhere: Der Klimawandel ist real, die Welt steht in Flammen! Es ist an der Zeit das Blatt zu wenden und das Feuer zu löschen. Verwandelt die Karten in himmlischen Schnee und verdeckt damit die Flammen. Wo der Schnee am Ende landet, erfordert Planung und Überblick. Könnt Ihr die Welt gemeinsam retten? Als neues Mitglied der Naturline vom NSV schafft Snowhere ein kooperatives Kartenpuzzle der besonderen Art. Die Natureline verzichtet auf Kunststoff und setzt auf Recyclingpapier – was für besser zu einem Spiel zum Thema Klima passen?

NSV, ab 1 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Steffen Benndorf, 12,70 Euro

 

Spieleempfehlungen für zwei Spieler

QuoridorQuoridor:  Ein simples, aber spannendes Strategiespiel mit hohem Spaßfaktor ist Quoridor von Gigamic. In der klassischen Variante spielen dabei zwei Personen gegeneinander, die jeweils versuchen, der gegnerischen Figur auf dem in kleine Quadrate unterteilten Spielfeld mit den kleinen Holzwänden den Weg auf die andere Seite zu versperren. So entstehen Korridore, die dem Spiel seinen Namen geben. Auch Varianten für drei oder vier Spieler sind möglich. Eine Runde dauert zehn bis 20 Minuten. Das wertige Spielmaterial aus Holz macht Quoridor zu einem zeitlosen Klassiker.

Gigamic, 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Mirko Marchesi, 35,99 Euro

 

kirche im dorfLass die Kirche im Dorf: Zuerst ist das Brett leer, nur der Pfarrer steht auf dem Mittelfeld. Dieser Pfarrer braucht natürlich eine Kirche, und diese gehört in ein Dorf. Damit ist das Ziel des Spiels beschrieben. Der Spieler, der zuerst ein zusammenhängendes Dorf mit Kirche gebaut hat, gewinnt. Die Spieler setzen abwechselnd ihre Gebäude, anschließend wird gezogen, aber nur in Giebelrichtung. Nach jedem Zug muss das Gebäude um 90 Grad gedreht und so die Zugrichtung geändert werden. Und es gibt ja noch den Spielpartner, der im Weg steht oder sogar blockiert. In ungünstigen Situationen, hilft vielleicht der Pfarrer weiter. Er darf mit jedem Spielstein den Platz tauschen.

Gerhards Spiel & Design, für 2 Spieler ab 10 Jahren, Autor: Dieter Stein, 40 Euro

 

Espresso DoppioEspresso Doppio: Da sitzen Sie nichtsahnend am gedeckten Tisch, als Ihnen Ihr Gegenüber den Unterteller wegzieht, um dafür seine Tasse an der Stelle zu platzieren! Und anstatt sich zu entschuldigen, tauscht er nun auch noch die Löffel hin und her. Was nach einer höchst merkwürdigen Begegnung klingt, könnte auch der Beginn einer Partie „Espresso Doppio“ sein. Das Spiel beinhaltet 3 Espressotassen-Sets, deren Einzelteile im Laufe des Spiels ständig neu platziert werden, um Aufgabenkarten zu erfüllen. Der Clou: Gespielt wird mit echten Porzellantassen – aus denen man danach auch echten Espresso trinken kann.

Huch!, für 1 bis 2 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Walter Obert, 24,99 Euro

 

BaumkronenBaumkronen: Das Spiel für zwei Personen wird im Wettkampf gespielt. Ziel ist es, in drei Jahreszeiten einen üppigen Regenwald zu pflanzen, in dem sich viele Tiere und Pflanzen wohl fühlen. Dabei müssen die Spielerinnen und Spieler ihre Karten aus den Wachstums-Stapeln gut aussuchen und Gefahren-Karten (Feuer, Krankheit oder Dürre) im Auge behalten. Am Ende jeder Jahreszeit werden Punkte für Pflanzen- und Tiere, vollständige Bäume und den höchsten Baum mit Baumkrone vergeben. Wer die meisten Punkte sammelt, gewinnt.

Kosmos, für 2 Spieler ab 10 Jahren, Autor: Tim Eisner, 19,99 Euro

 

Weihnachtsgeschenke für Solospieler

DiamantenfieberDiamantenfieber: Diamonds are girls best friends – aber auch Spielers beste Freunde. Diamantenfieber ist ein Deduktionsspiel, das keine Knobelwünsche offen lässt. Die Kernfrage: Wo befindet sich der rote Diamant? Wie in einer spannenden Agentengeschichte geht es bei diesem Solitärspiel darum, die Hinweise zu entschlüsseln, die Edelsteine richtig zu platzieren und am Ende den roten Diamanten an die richtige Stelle zu setzen. Der Spieler sucht sich zunächst eine der 80 Aufgaben in fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen heraus. Die Challenge gibt verschiedene Hinweise vor: Einige Positionen der Edelsteine sind im Aufgabenheft abgebildet, andere Felder sind schraffiert und geben lediglich einen  Hinweis darauf, welche Farbe hier platziert wird, nicht aber welche Form. So nähert man sich Schritt für Schritt logisch der Lösung.

SmartGames, ab 1 Spieler ab 10 Jahren, Autor: Raf Peters, 19,99 Euro

 

calicoCalico: Beim Legespiel Calico wetteifern die Spieler darum, den schönsten und gemütlichsten Quilt zu nähen, indem sie Stoffplättchen in verschiedenen Mustern und Farben auf ihren Quilt-Spielbrettern sammeln. Auf jedem Quilt-Spielbrett liegen drei Aufgabenplättchen, die Punkte einbringen, wenn ihre Anforderungen erfüllt sind. Weiterhin versuchen die Spieler Farben auf dem Quilt zu gruppieren, auf die dann Knöpfe genäht werden und passende Muster zu sammeln. Nur so können die verschmusten Katzen angelockt werden. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Legespiel. Auch für Einzelspieler spielbar.

Ravensburger, ab 1 Spieler ab 10 Jahren, Autor: Kevin Russ, 41,99 Euro

 

SmartGames IQCircuitIQ Circuit: Der neue Titel der IQ-Reihe, IQ Circuit, lädt zu Knobelpartien mit Köpfchen ein. Dazu ist es ein echter Hingucker, denn die schwarzen Spielsteine sind mit gold-schimmernden Applikationen bedruckt. Große und kleine Tüftler ab acht Jahren müssen diese richtig aneinanderlegen und den „Schaltkreis“ schließen. Dabei darf keine Linie ins Leere führen. Die Challenge ist gelöst, wenn alle Linien miteinander verbunden und alle Felder, wie im Aufgabenheft vorgegeben, verbaut sind. An einigen Stellen können die Steine auch so gedreht werden, dass die leere Seite nach oben zeigt. Am Ende gibt es wie bei allen Smartgames immer nur eine Lösung. 

SmartGames, ab 1 Spieler ab 8 Jahren, Autor: Raf Peters, 12,00 Euro

 

Verschollen PyramideGefährliche Rätsel – Verschollen in der Pyramide: Das Team um den renommierten Ägyptologen Professor Carabosso startete vor einigen Tagen mit der Erkundung einer neu entdeckten Grabanlage und gilt seitdem als vermisst. Eine Rettungsmission, die das Team ausfindig machen und bergen sollte, kehrte ebenfalls nicht zurück. Jetzt kommt Ihr ins Spiel: Schafft Ihr es, die Rätsel zu lösen und sowohl Professor Carabosso als auch die Rettungsmannschaft vor dem Verderben zu bewahren? Für diese Denksportaufgaben braucht man nicht nur Grips, sondern auch Nerven aus Stahl. Die gefährlichen Rätsel sind abwechslungsreicher Denksport in insgesamt 55 nervenaufreibenden Häppchen.

moses Verlag, ab 1 Spieler ab 12 Jahren, Autor: Wolfgang Kramer, 9,95 Euro

 

Fotos: © www.pelzinger.de // picoStudio – stock.adobe.com, Drei Hasen in der Abendsonne, Ravensburger (2), Loki, Hutter Trade (2). Amigo, Schmidt Spiele, Next Move, Zoch, Helvetiq, Kosmos (2), NSV, Gigamic, Gerhards Spiel & Design, SmartGames (2), moses

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Präsenzmesse in Essen: Super oder zu riskant?
  • 2 Votes
    Super - endlich wieder richtig spielen. Es gibt doch ein gutes Hygienekonzept.
    100%
  • 0 Vote
    Riskant - ich setzte auch dieses Jahr noch einmal auf die digitale Messe.
    0%
← Back
Total 2 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
2085
2339
53987
70302
2937102
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.