An dieser Stelle äußert sich Mr. Meeple. Mal humorvoll, mal sauer, mal nachdenklich. Wichtig: Mr. Meeple sagt seine Meinung - ganz subjektiv. Und Mr. Meeple ist als Brite ausnehmend höflich. Deshalb siezt er seine Leser auch.

Kommentar: Kein realer Krieg im Brettspiel

Mr. Meeple

Liebe Leser,

beim Bummel durch die Hallen auf der Spielemesse 2019 in Essen entdeckte ich aus dem Augenwinkel in Halle 5 ein Spiel, dessen Titel mich kurzzeitig fassungslos machte: „Blitzkrieg. Der Zweite Weltkrieg in 20 Minuten.“ Im ersten Moment war ich einfach nur empört und fragte mich, was ein Spiel mit diesem Titel auf einer Brettspielmesse, deren Zielgruppe vorwiegend Familien sind, verloren hat.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2
  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

      

Umfrage

Präsenzmesse in Essen: Super oder zu riskant?
  • 2 Votes
    Super - endlich wieder richtig spielen. Es gibt doch ein gutes Hygienekonzept.
    40%
  • 3 Votes
    Riskant - ich setzte auch dieses Jahr noch einmal auf die digitale Messe.
    60%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
138
1884
10743
75058
3485791
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.