Die SPIEL '22 hat vom 6. bis 9. Oktober Brettspielfans aus aller Welt begeistert. Während der vier Tage fanden sich rund 147.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Essener Messegelände ein. Über 1.800 Spieleneuheiten konnten dort entdeckt werden. Darüber hinaus bot sich ein umfangreiches Rahmenprogramm. Die Messe zeigt: Die Begeisterung für das Thema Brett- und Gesellschaftsspiele ist ungebrochen. Aufgrund des positiven Feedbacks, das die Aussteller aus ihren Spielerunden mitgenommen haben, blicken sie optimistisch auf das kommende Weihnachtsgeschäft.

Nach der Lightversion im Vorjahr waren in diesem Jahr wieder viele Verlage vertreten, die 2021 coronabedingt nicht teilnehmen konnten oder freiwillig darauf verzichtet haben. Aber auch zahlreiche Neulinge mischten sich unter die alten Hasen in Essen. Zu entdecken gab es deshalb viel.

Nach der Spiel digital 2020 und der „Lightversion“ Spiel ´21 kehren die Internationalen Spieltage Spiel ´22 in Essen nunmehr fast in gewohnter Form zurück. Rund 980 Spieleverlage aus 56 Nationen präsentieren sich vom 6. bis 9. Oktober 2022 auf dem Messegelände in Essen.

Seite 1 von 5

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Umfrage

Neue Hallenaufteilung in Essen – wie gefällt sie Euch?
  • 1 Vote
    Super, so ist alles nach Kategorien sortiert und besser zu finden.
    14.29%
  • 6 Votes
    Überhaupt nicht, durch die neue Aufteilung waren die Hallen viel zu voll.
    85.71%
← Zurück
Total 7 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
365
790
27692
54968
4555375
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.