Die Herbstneuheiten von Kosmos: Catan goes Südamerika

Die Exit-Reihe wird fortgesetzt – jetzt auch für die jüngsten Spieler. Und die Catan-Reihe bekommt einmal mehr Zuwachs. Was die Herbstneuheiten von Kosmos sonst noch zu bieten haben, erfahrt Ihr hier.

Kosmos EXIT Kids Code Breaker„Exit Kids – Code Breaker“: Die Reihe „Exit – Das Spiel“ bekommt diesen Herbst erneut Zuwachs: Erstmals gibt es die Spiele zum Trendthema Live Escape Games auch für Kinder ab sieben Jahren. So können jetzt auch junge Rätselfans das Team-Event ganz unkompliziert im Kinderzimmer erleben. Exit Kids knüpft an die erfolgreiche Spielereihe „Exit – Das Spiel“ an, die sich weltweit bereits mehr als zwei Millionen Mal verkauft hat. Das innovative Spielprinzip funktioniert bei „Code Breaker“ ganz ähnlich wie in Live-Escape-Räumen. Die Kinder sind Jungdetektive und gefangen in einem Raum, der mit einem elektronischen Schloss verriegelt ist. Gemeinsam und so schnell wie möglich müssen sie das Rätsel des Raumes lüften um den Code des Schlosses zu knacken. Dabei helfen eine UV-Taschenlampe, ein Spiegel und ein Rotfilter.

Für 1 bis 4 Spieler, ab 7 Jahren, 34,99 €

 

Kosmos Exit Katakomben Grauens„Exit – Die Katakomben des Grauen“: Auch die Exit-Reihe für Erwachsene wird einmal mehr erweitert. Düstere Gewölbe unter der Stadt der Lichter: Die Katakomben von Paris verschlucken das Licht, Geheimnisse und scheinbar auch Personen. „Exit –Das Spiel: Die Katakomben des Grauens“ macht die Spannung und den Teamgeist eines Lives-Escape-Events am heimischen Spieletisch erlebbar. Das Besondere: Dieses Exit-Abenteuer besteht aus zwei Teilen in einer Box und sorgt für noch längeren Rätselspaß – ob mit oder ohne Pause.

Für 1 bis 4 Spieler, ab 16 Jahren, Autor: Inka und Markus Brand, Ralph Querfurth, 19,99 €

„Exit – Das Buch. Logbuch 1907“: Tüfteln, knobeln, knicken, zerreißen und hoffentlich nicht verzweifeln: Sowohl Rätselprofis als auch Liebhaber von mitreißenden Geschichten werden sich über „Exit – Das Buch: Logbuch 1907“ freuen. Das Exit-Rätselbuch macht die Spannung eines Live-Escape-Raums jetzt auch im Lesesessel erlebbar.

Keine Altersangabe, 144 Seiten, Autor: Giorgos Kiafas, 12,99 €

 

Anspruchsvolle Spiele für Familien

Kosmos Roll for Adventure Material„Roll for Adventure“: Das alte Königreich ist in Gefahr: Armeen von Feinden greifen aus allen Himmelsrichtungen an – und die einzige Chance der Spieler besteht darin, gemeinsam die sagenumwobenen Machtsteine zu erlangen. Dafür braucht es neben etwas Würfelglück auch die richtige Taktik. Das schnelle, kooperative Spiel ist nichts für schwache Nerven! Eine Vielzahl unterschiedlicher Helden, steigende Schwierigkeitsgrade und beidseitig bedruckte Spielplanteile sorgen dabei für immer neue Herausforderungen.

Für 2 bis 4 Spieler, ab 10 Jahren, Autor: Matthew Dunstan, Brett J. Gilbert, 29,99 €

 

Kosmos Tribes„Tribes“: 30.000 Jahre Zivilisation in 45 Minuten erleben: Mit „Tribes“ gibt es jetzt ein Zivilisationsspiel ohne lange Wartezeiten. Die Spieler führen ihren Stamm in kurzen, schnellen Spielzügen durch die Frühgeschichte der Menschheit bis in die Bronzezeit. Sie besiedeln unbekanntes Land und erhalten wertvolle Ressourcen durch die sie wiederum neue Gegenstände und Erfindungen entdecken. Wer wappnet seinen Stamm am besten gegen Ereignisse wie Naturkatastrophen und ist den anderen eine Nasenlänge voraus?

Für 2 bis 4 Spieler, ab 10 Jahren, Autor: Rustan Håkansson, 34,99 €

 

Kosmos Andor Legenden„Die Legenden von Andor – Die verschollenen Legenden: Alte Geister“: Mit den verschollenen Legenden „Alte Geister“ wurden Dorothea Michels und Matthias Miller von Andor-Fans zu waschechten Autoren. Mehr als 600 Testspiele stecken in der Erweiterung, die allen Andor-Fans drei brandneue Legenden für das Grundspiel liefert. Ungekannte Herausforderungen warten auf Andors Helden. Wie gewohnt wurde auch diese Erweiterung atmosphärisch von „Andor-Vater“ Michael Menzel illustriert. Mit den Ergänzungen „Neue Helden“ oder „Dunkle Helden“ ist das Spiel mit bis zu sechs Spielern spielbar. Das Grundspiel ist Voraussetzung.

Für 2 bis 4 Spieler, ab 10 Jahren, Autor: Dorothea Michels, Matthias Miller, 19,99 €

 

Kosmos Lost Cities Rivalen„Lost Cities – Unter Rivalen“: Verlassene Bergtempel, eine im Meer versunkene Stadt oder eine uralte Steinzeitsiedlung: Mit Karten legen die Spieler Expeditionsrouten, die sie in die entlegensten Winkel der Erde führen. Dabei planen sie ihre Routen so, dass sie ihnen möglichst viel Ruhm bringen. Besonders wagemutige Entdecker können auch auf ihre Expedition wetten. Neu ist der Bietmechanismus, über den die Spieler sich die Karten sichern. So kommt nochmal eine große Portion Spannung ins Spiel. Am Ende gewinnt, wer mit seiner Expedition am meisten Ruhm geerntet hat.

Für 2 bis 4 Spieler, ab 10 Jahren, Autor: Reiner Knizia, 12,99 €

 

Kosmos Imhotep Duell„Imhotep – Das Duell“: In „Imhotep – Das Duell“ schlüpfen die Spieler in die Rollen von Nofretete und Echnaton – eines der berühmtesten Königspaare Ägyptens. Dabei bietet das Duell ein ähnliches Spielgefühl wie das original „Imhotep“, das 2016 zum „Spiel des Jahres“ nominiert war. Durch deutlich andere Regeln spielt sich das Duell aber noch kompetitiver im direkten Eins gegen Eins. In dem reinen Zwei-Personen-Spiel geht es darum, seine Spielfiguren taktisch clever zu platzieren, um so die wertvollsten Plättchen von sechs zur Verfügung stehenden Booten zu entladen. Nach und nach baut jeder an seinen eigenen vier Monumenten. Das Ziel: Möglichst viele Ruhmespunkte zu erlangen.

Für 2 Spieler, ab 10 Jahren, Autor: Phil Walker-Harding, 16,99 €

 

Die Catan-Familie bekommt wieder Zuwachs

Kosmos Catan Aufstieg der Inka„Catan – Der Aufstieg der Inka“: Schon immer war Catan-Autor Klaus Teuber fasziniert von historischen Kulturen. Jetzt hat er gemeinsam mit seinem Sohn Benjamin die Geschichte von Aufstieg und Niedergang einer der beeindruckendsten Kulturen Südamerikas nach Catan geholt. Ein innovativer Verdrängungsmechanismus eröffnet dabei ganz neue Möglichkeiten. Das freut nicht nur Catan-Fans. „Siedeln, Handeln, Bauen“: Die catanischen Grundelemente bekommen in „Catan – Der Aufstieg der Inka“ Gesellschaft. Denn der innovative Verdrängungsmechanismus eröffnet den Spielern neue Möglichkeiten und konfrontiert sie mit neuen Spielsituationen, die Anpassungen der Taktik erforderlich machen. So holt sich die Natur einmal gebaute Siedlungen wieder zurück und ein anderer Spieler hat die Chance, seine Siedlung an den begehrten Platz zu bauen. Daneben bereichern Fisch, Koka und Federn den Tauschhandel. Natürlich verbreiten detailreiche Figuren und farbenfrohe Illustrationen die Atmosphäre der südamerikanischen Kultur.

Für 3 bis 4 Spieler, ab 12 Jahren, Autor: Klaus und Benjamin Teuber, 39,99 €

 

Kosmos Word slam family„Word Slam Family“: Jetzt gibt es für „Word Slam“ 600 neue Begriffe aus sieben Kategorien – aber nur 105 Wörter um sie alle zu erklären. In „Word Slam Family“ versuchen zwei Teams gleichzeitig denselben Begriff zu erraten. Doch sprechen ist für sie tabu. Stattdessen stehen jedem Erklärer lediglich 105 Erklärkarten mit Verben, Adjektiven, Substantiven und Präpositionen zur Verfügung. „Word Slam Family“ ist einzeln oder als Erweiterung für das große „Word Slam“ oder „Word Slam Midnight“ spielbar.

Ab 3 Spielern, ab 12 Jahren, Autor: Inka und Markus Brand, 12,99 €

 

Kosmos Wordslam midnight„Word Slam Midnight“: Noch einmal 600 neue Begriffe für  „Word Slam“ aus sieben Kategorien und vier Schwierigkeitsgraden – und davon sind nicht alle jugendfrei. In „Word  Slam Midnight“ erhält jedes Team zu Beginn 105 Karten und bestimmt einen Erklärer. Beide Erklärer sehen sich die oberste Ratekarte an und beschreiben gleichzeitig ihrem Team den gesuchten Begriff – nur mit Hilfe der Erklärkarten. Dazu stecken sie die Karten in die Kartenbänkchen, sodass allein ihr Team die Vorderseite sieht. Doch Vorsicht: Hören die Spieler dem gegnerischen Team gut zu, erhalten sie wertvolle Hinweise und können das gesuchte Wort so noch schneller erraten. Welches Team umschreibt die Begriffe kreativer? Wer ist besser ist im Multitasking? Und welches Team gewinnt? „Word Slam Midnight“ ist einzeln oder als Erweiterung für das große „Word Slam“ oder „Word Slam Family“ spielbar.

Ab 3 Spielern, ab 18 Jahren, Autor: Inka und Markus Brand, 12,99 €

 

Quelle und Fotos: © Kosmos

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Auspöppeln - lästige Pflicht oder spaßig?
  • 4 Votes
    Auf jeden Fall spaßig - eine Extra-Runde Vorfreude aufs Spiel
    80%
  • 1 Vote
    Eher lästige Pflicht - aber muss halt sein
    20%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
957
3962
55503
103392
750391
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzhinweise Ok