Spiel '18: In zehn Wochen ist es soweit

Noch etwas mehr als zehn Wochen, dann ist es wieder soweit: Spielen, spielen, spielen. Die 36. Internationalen Spieltage SPIEL '18 mit Comic Action finden vom 25. bis 28. Oktober 2018 in der Messe Essen statt.

Spiel LogoJedes Jahr berichten wir von neuen Rekorden und jedes Jahr überlegen wir, ob es der Friedhelm Merz Verlag schaffen wird, diese Rekorde einmal mehr zu brechen. Und ja: Auch in diesem Jahr wird die Spielemesse größer. Nicht nur bezüglich der Fläche, sondern auch bezüglich der Verlage und Neuheiten. Die Spiel ist die größte Leitmesse für Familien- und Gesellschaftsspiele, der spielerische Höhepunkt des Jahres und für die Branche der Auftakt des so wichtigen Weihnachtsgeschäfts.

 

Ein Fußballfeld mehr Platz

Im vergangenen Jahr durften sich Spielefans auf 72.000 Quadratmetern austoben. In diesem Jahr sind es erstmals 80.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche. Zum Vergleich: Das ist etwa ein Fußballfeld mehr. Mehr als 1100 Verlage aus aller Herren Länder präsentieren 1300 Neuheiten. Damit ist der Vorjahresrekord der Messe wieder einmal deutlich übertroffen. Trotz des nach wie vor andauernden Umbaus des Essener Messegeländes bleiben die Spieltage ihrem Standort treu. Die Spiel ’18 findet in den Hallen 1, 1A, 2, 3, 4 (vormals 7), 5 (früher 6 und 8), der Galeria sowie der erst kürzlich neu gebauten Halle 6 statt. In letztgenannter kommen hauptsächlich Fans von Rollenspielen und Comics auf ihre Kosten. Außerdem erhält diese Halle einen eigenen Eingang um den jährlich wachsenden Besucheransturm besser bewältigen zu können.


Öffnungszeiten: Die Messe ist vom 25. bis 27. Oktober (Donnerstag bis Samstag) täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, sowie am Sonntag, 28. Oktober, von 10 bis 18 Uhr.

Eintritt: Erwachsene zahlen pro Tag 13 Euro (Dauerkarte 31 Euro), Kinder von vier bis zwölf Jahren zahlen 7 Euro (Dauerkarte 18,50 Euro), Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte 10 Euro (Dauerkarte 23 Euro). Eine Tageskarte für Familien für maximal fünf Personen (zwei Erwachsene, drei Kinder bis zwölf Jahre oder mit Schülerausweis) kostet 30 Euro.

Kombitickets: Für zusätzlich 6,50 Euro pro Person können Besucher ein Kombiticket erwerben, mit dem sie innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR) in der 2. Klasse zur Messe hin- und zurückfahren können. Diese Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich, das Kombiangebot gilt nicht für Familien- und Dauerkarten.

Vorverkauf: Alle Tickets für die Spiel können ab sofort online über die Homepage der Messe Essen sowie über Eventim (online sowie an stationären Vorverkaufsstellen) erworben werden. Zusätzlich zum Messepreis fallen Vorverkaufsgebühren an.

www.messe-essen.de

 

Quelle und Logo: © Friedhelm Merz Verlag; Foto: © Fotolia

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Auspöppeln - lästige Pflicht oder spaßig?
  • 4 Votes
    Auf jeden Fall spaßig - eine Extra-Runde Vorfreude aufs Spiel
    80%
  • 1 Vote
    Eher lästige Pflicht - aber muss halt sein
    20%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
983
3962
55529
103392
750417
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzhinweise Ok