Geistesblitz für Tablet und Smartphone

GeistesblitzApp2Die Brettspiel-Reihe „Geistesblitz“ aus dem Zoch Verlag ist Kult, weshalb der Verlag im vergangenen Herbst mit „Geistesblitz 5 vor 12“ bereits das dritte Spiel auf den Markt brachte. Jetzt gibt es auch die App zum Brettspiel – für iOS und Android.

Egal welches Brettspiel der Reihe: „Geistesblitz“ fordert Alt und Jung zum Gehirnjogging. Vor allem gute Reaktionen sind gefragt – welches Objekt passt in Form und Farbe zur Karte? Das kultige Spiel ist jetzt auch unterwegs und auf jeder Party auf dem Smartphone oder Tablet spielbar. Die App für Apple und Android wurde in kooperativer Zusammenarbeit mit Spieleautor Jacques Zeimet, dem Zoch Verlag sowie der App-Schmiede Terra Infinity entwickelt.

Die App zu „Geistesblitz“ entführt die Spieler in das Wohnzimmer eines gespenstischen Schlosses. Dort finden sie eine Flasche, eine Maus, einen Sessel, ein Buch und natürlich Geist Balduin. Die Spieler sammeln Punkte, indem sie schneller als alle anderen die gesuchte Figur schnappen. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.

„Aufgrund der Kombination aus Real-Time-Mechanik, Spieldynamik und des Themas ist dieses Brettspiel für eine digitale Umsetzung besonders geeignet“, sagt Entwickler Ewgeniy Oganian. Eine Herausforderung für ihn und seine Kollegen war, dass das Spiel parallel für Android, iOS und Amazon Fire entwickelt wurde und mit unterschiedlichen Auflösungen laufen muss. „Außerdem wollten wir die Haptik des Originalspiels in der App-Umsetzung beibehalten“, erklärt Oganian.

Das App-Spiel besitzt vier Schwierigkeitsstufen, HD-Grafik, verschiedene Soundeffekte und diverse Modi: einen Einzelspielermodus, Online-Mehrspielermodus (spielbar auch zwischen den verschiedenen Betriebssystemen), Hotseat-Spielmodus für bis zu sechs Spieler sowie einen besonderen Online-Spielmodus vs. Welt. Die App bietet ferner Achievements, Statistiken und Ranglisten.

Das Spiel läuft auf jedem iOS-, Android- oder Amazon Fire-Smartphone oder -Tablet und ist in mehreren Sprachen erhältlich: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Ukrainisch und Russisch.

Die Geistesblitz-App kostet 2,69 Euro. 

 

GeistesblitzApp1

 

Quelle: Zoch Verlag, Fotos: © Redaktion Spieledorf

Drucken E-Mail

  • Spielend für Toleranz
    Nein zu Intoleranz – egal in welcher Form. Die Spieledorf-Redaktion freut sich, die Initiative „Spielend für Toleranz“ zu unterstützen. An dieser Stelle erfahrt Ihr, warum uns das ein großes Anliegen ist.

    Weiterlesen

Anzeige

      

Umfrage

Auspöppeln - lästige Pflicht oder spaßig?
  • 4 Votes
    Auf jeden Fall spaßig - eine Extra-Runde Vorfreude aufs Spiel
    80%
  • 1 Vote
    Eher lästige Pflicht - aber muss halt sein
    20%
← Back
Total 5 Votes

Besucherstatistik

Heute
Gestern
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
977
3962
55523
103392
750411
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzhinweise Ok